Wer ist der Klingonisch-Lehrer?

Lieven L. Litaer ist ein gebürtiger Belgier und ist in Deutschland aufgewachsen. Er sprach schon als Teenager vier Sprachen – inzwischen spricht er neun – und kam durch sein Interesse für Star Trek und seinem Faible für Sprachen 1995 zu Klingonisch und wurde kurz danach Mitglied des offiziellen Klingonisch-Instituts in den USA. Auf deren Mailingliste war er ab 2001 über 18 Monate lang als Betreuer der Anfänger tätig und ermöglichte somit vielen Interessierten den Einstieg ins Klingonische.

Er ist durch seinen Youtube-Kanal bekannt geworden und hält auch schon seit vielen Jahren Vorträge und Lesungen an diversen Veranstaltungen und Conventions. Zudem ist er der Hauptredner des weltweit größten Klingonischtreffen in Saarbrücken, welches qepHom genannt wird. Er ist in vielen kleinen und großen Projekten aktiv, so hat er unteren Anderem 2017 den Vorspann für Die Sendung mit der Maus auf Klingonisch übersetzt und gesprochen. Andere Projekte sind zum Beispiel eine klingonischen Oper, klingonische Rockmusik, diverse Internet-Portale und Webseiten, und vieles mehr.
Im Jahr 2017 wurde er von einem großen Unternehmen gebucht, um für eine weltweit verfügbare Science-Fiction-Serie klingonische Untertitel bereitzustellen.
 Auflistung bisheriger Lesungen und Projekte...

Hauptberuflich arbeitet Litaer als Architekt;
Mehr dazu auf seiner Seite LITAERchitektur.

Mehr Infos

Besuche das Klingonisch-Wiki für Informationen über...
    Beginners Grammarian
    Lieven L. Litaer
    qepHom Saarbrücken