Inhalt dieser Seite

Klingonisch schreiben

Einleitung

Diese Schrift ist schon seit Jahren bekannt, war aber sehr lange nicht offiziell: Sie wurde von Mitgliedern des amerikanischen KLI entwickelt, basierend auf den dekorativen Zeichen, die man aus den Filmen kannte, die aber ohne Bedeutung waren. Erst durch die Verwendung von eben diesen Zeichen in Star Trek Discovery wurde es zum Canon von Star Trek. Verwendet wurden die Zeichen aber auch schon in vielen anderen Quellen, daher ist es sinnvoll, diese zu kennen und zu lernen. Für mehr Infos dazu siehe die Seite über die Schrift.

Grundlagen

So wie bei jeder Schrift in jeder Sprache muss man unterscheiden zwischen einer Druckschrift und einer Handschrift. Man kann nicht immer genauso schreiben wie es gedruckt wird, denn das würde in einer Malerei enden.

Die Druckbuchstaben des klingonischen Alphabets sehen so aus:
Tabelle mit klingonischen Buchstaben

Dies ist die handschriftliche Variante:
handgeschriebene klingonischen Buchstaben

Linienführung

Es gibt sicherlich mehrere Methoden, die Buchstaben darzustellen, und es gibt keine einheitliche Regelung oder Vorschrift, wie man es machen sollte. Einige schreiben zum Beispiel den Buchstaben S als ein großes X, manche verwenden wie unten dargestellt zwei große Bögen und manche schließen den Buchstaben oben und unten, damit er der gedruckten Variante mehr entspricht.

handgeschriebene klingonischen Buchstaben